Werkfeuerwehren

-R-


19.06.2022 Ein neues Abzeichen der WF Rasselstein eingefügt. / 02.04.2022 Ein neues Abzeichen der WF RAG eingefügt. / 21.06.2020 Ein neues Abzeichen der WF RWE eingefügt. / 24.02.2020 Zwei neue Abzeichen der WF RWE eingefügt. / 28.12.2019 Ein neues Abzeichen der WF RWTH Aachen eingefügt.


Alle auf dieser Seite abgebildeten Abzeichen werden weder verkauft noch getauscht.

Auf dieser Seite zeige ich alle meine Abzeichen der Werfeuerwehren. Leider fehlen in meiner Sammlung noch einige Abzeichen. Ich hoffe, daß alle Angaben auf dieser Seite richtig sind.  Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben, wäre ich für jeden Hinweis dankbar.



RAG BAN Rheinpreussen

Wikipedia / Ruhrkohle AG

 Neu 02.04.2022 

Wikipedia / Zeche Lohberg

Die RAG Aktiengesellschaft (ehemals Ruhrkohle AG)

ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Herne, das traditionell im Bereich des Steinkohlenbergbaus tätig ist, in den vergangenen Jahren durch Zukäufe auch eine starke Chemiesparte dazugewonnen hat und darüber hinaus im Kraftwerksbau und im Immobilienbereich tätig war.

 Neu 19.06.2022 

Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH

mit Sitz in Andernach ist ein Tochterunternehmen der ThyssenKrupp Steel Europe AG. Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH ist der einzige deutsche Weißblechhersteller. Am weltweit größten Produktionsstandort für Verpackungsstahl stellt Rasselstein verzinntes Weißblech, Feinstblech und spezialverchromtes Feinstblech her.


P.D. Rasspe-Söhne

Wikipedia / Rasspe

Mit der Rasspe GmbH

hatte in Solingen lange Zeit einer der weltweit größten Hersteller von Landmaschinenteilen seinen Firmensitz. Ende des 20. Jahrhunderts kam der Niedergang und die Belegschaft wurde drastisch reduziert. Wenig später verlagerte man den Firmensitz in das benachbarte Wermelskirchen.


Kabelwerke Reinshagen GmbH

Wikipedia / Siedlung Reinshagen

Kabelwerke Reinshagen GmbH

Das Unternehmen firmierte seit 1935 unter den Namen Kabelwerke Reinshagen GmbH. Es besteht heute in dieser Form und unter diesem Namen nicht mehr; es ist mittlerweile in die Unternehmen Draka Automotive GmbH und Delphi Deutschland GmbH Product & Service Solutions unter dem Dach der Muttergesellschaft Delphi Corporation aufgegangen.

Rheinbraun

(vormals ab 1908 Rheinische AG für Braunkohlenbergbau und Brikettfabrikation,

kurz RAG, von 1960 bis 1989 Rheinische Braunkohlenwerke AG) ist ein ehemaliges Braunkohlebergbau- und Energieversorgungsunternehmen, das Tagebaue, Kraftwerke, Brikettfabriken und Veredlungsbetriebe im rheinischen Braunkohlerevier betrieb. Seit Oktober 2003 ist Rheinbraun vollständig mit der langjährigen Muttergesellschaft RWE fusioniert. Den Namen Rheinbraun tragen seitdem nur noch Tochtergesellschaften der RWE Power AG, die für den Vertrieb von Veredlungsprodukten aus der Braunkohle (z. B. Braunkohlenstaub) zuständig sind.


ROW (Rheinische Olefin Werke)

Wikipedia / Rheinische Oelfinwerke

Die ehemaligen Rheinische Olefin Werke

sind heute ein Standort der Basell Polyolefine GmbH und damit Teil der LyondellBasell Industries.


Rütgers Chemicals

Wikipedia / Rütgers Chemicals 

Die Rütgers Chemicals

ist ein deutsches Chemieunternehmen mit Sitz in Castrop-Rauxel, das schwerpunktmäßig Teererzeugnisse produziert. Das Unternehmen betreibt einen eigenen Hafen am Rhein-Herne-Kanal.

BP Gelsenkirchen GmbH

stellt die Mitarbeiter für die Ruhr Oel-Erdölraffinerien in Gelsenkirchen. Sie beschäftigt ca. 2.450 Mitarbeitern an den Standorten in Gelsenkirchen. Die Werke der Ruhr Oel in Gelsenkirchen-Scholven und Gelsenkirchen-Horst haben eine Gesamtfläche von etwa 360 ha.

Die RWE AG (bis 1990 Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG) mit Sitz in Essen ist ein börsennotierter Energieversorgungskonzern. Am Umsatz gemessen war er zeitweise der zweitgrößte Versorger Deutschlands und gehört zu den großen Vier Energieversorgern. Der Konzern gehört in den Niederlanden seit der Übernahme von Essent zu den führenden Energieversorgern und ist auch in anderen Märkten (beispielsweise Großbritannien, Belgien, Österreich, Tschechien, Osteuropa, Türkei, USA) vertreten. 

RWE Power AG

TT / HW Gasschutzwehr

TT / HW = Technikzentrum Tagebaue Hauptwerkstatt Frechen

 Neu 24.02.2020 

Das Technikzentrum Tagebaue (TT HW) der RWE Power. 

Großgerätebagger, Bandanlagen und andere Geräte aus den Bereichen der Tagebau und Veredlungsbetriebe des Unternehmens werden hier repariert und instand gesetzt. Außerdem gibt es eine Versuchsabteilung für neue Technologien. Die Industrieanlage wurde 1916 gegründet.


RWE Power AG

Kraftwerke

 Neu 21.06.2020 



RWE Power AG

Wikipedia / Tagebau Inden

Tagebau Inden (Kreis Düren)

Der Tagebau Inden

ist ein Tagebau der RWE Power AG zur Gewinnung von Braunkohle. Er liegt im Rheinischen Braunkohlerevier nahe Inden, zwischen Eschweiler und Jülich.


RWE DEA AG

Wikipedia / RWE DEA AG

Werk Meerbeck (Moers, Kreis Wesel)

Die RWE Dea AG

ist die Folgegesellschaft der DEA (Deutsche Erdöl AG). Als RWE-Tochtergesellschaft ist sie weltweit verantwortlich für Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas

 Neu 28.12.2019 




Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

(kurz: RWTH Aachen; international: RWTH Aachen University) ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.

Nach oben