Berufsfeuerwehren Hessen


Auf dieser Seite stelle ich alle meine Abzeichen der Berufsfeuerwehren in Hessen ein.

Alle auf dieser Seite gezeigten Abzeichen werden weder getauscht noch verkauft!


03.12.2020 Ein neues Abzeichen der FW Darmstadt eingefügt. / 25.05.2020 Ein neues Abzeichen der BF Kassel eingefügt. / 30.01.2020 Ein neues Abzeichen der FW Frankfurt am Main eingefügt.


Berufsfeuerwehr Darmstadt

Wikipedia / Feuerwehr Darmstadt

Darmstadt

ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Darmstadt ist nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Kassel die viertgrößte Stadt des Landes Hessen.

ca. 159.900 Einwohner


 Neu 03.12.2020 


Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main

Wikipedia / Feuerwehr Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

ist die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands. Sie ist kreisfrei und bildet das Zentrum des Ballungsraums Frankfurt mit mehr als 2,3 Millionen Einwohnern. In der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main leben etwa 5,8 Millionen Menschen. Die Stadt liegt auf beiden Seiten des Untermains südöstlich des Taunus in Südwestdeutschland zentral im wichtigsten Wirtschaftsraum Deutschlands.

ca. 763.400 Einwohner


 30.01.2020 

Die Feuer.- und Rettungswache 30 der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main befindet sich im Stadtteil Sossenheim.


Berufsfeuerwehr Giessen

Wikipedia / Feuerwehr Gießen

Gießen

ist eine Universitätsstadt im Landkreis Gießen in Mittelhessen und die siebtgrößte Stadt des Landes Hessen und eine der sieben Sonderstatusstädte des Landes. Als Sitz des Regierungsbezirks Gießen und des Landkreises ist sie Verwaltungszentrum Mittelhessens, bedeutender Verkehrsknotenpunkt und eines der Oberzentren der Region.

ca. 89.800 Einwohner



Berufsfeuerwehr Hanau

Wikipedia / Feuerwehr Hanau

Hanau

ist eine Stadt im Main-Kinzig-Kreis im hessischen Regierungsbezirk Darmstadt. Hanau ist hinsichtlich der Bevölkerungszahl die sechstgrößte Stadt und größte kreisangehörige Stadt Hessens. Zudem ist sie eines der zehn hessischen Oberzentren und eine Stadt mit Sonderstatus des Main-Kinzig-Kreises. Die Stadt liegt im Osten des Rhein-Main-Gebietes an der Mündung der Kinzig in den Main und gehört zum Ballungsraum Frankfurt, der sich im Regionalverband FrankfurtRheinMain organisiert hat.

ca. 96.500 Einwohner



Berufsfeuerwehr Kassel

Wikipedia / Feuerwehr Kassel

Kassel

ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Die einzige Großstadt Nordhessens ist nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt und eines von zehn Oberzentren des Landes Hessen. ie Stadt befindet sich in Nordhessen nahe den Grenzen zu Niedersachsen und Thüringen im Kasseler Becken.

ca. 202.100 Einwohner


 Neu 25.05.2020 




Berufsfeuerwehr Offenbach am Main

Wikipedia / Feuerwehr Offenbach am Main

Offenbach am Main

ist die fünftgrößte hessische Stadt und eines von zehn Oberzentren in Hessen. Die kreisfreie Stadt liegt im Rhein-Main-Gebiet und grenzt direkt an Frankfurt am Main, mit dem es über den Regionalverband FrankfurtRheinMain kooperativ verbunden ist. Die Ortschaft befindet sich am südlichen und südöstlichen Ufer des Mains am Mainbogen, gegenüber den Frankfurter Stadtteilen Ostend und Fechenheim

ca. 130.300 Einwohner



Berufsfeuerwehr Wiesbaden

Wikipedia / Feuerwehr Wiesbaden

Wiesbaden

ist die Landeshauptstadt des Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas. Die kreisfreie Stadt ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen und bildet mit der angrenzenden rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Mainz und Wiesbaden sind die einzigen beiden Landeshauptstädte deutscher Flächenländer mit einer gemeinsamen Stadtgrenze. Die Stadt zählt, neben Frankfurt am Main, Mainz und Darmstadt, zu den Kernstädten der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. 

ca. 278.500 Einwohner


Nach oben