Werkfeuerwehren

-H-

 

29.08.2021 Ein neues Abzeichen der WF Hydro Aluminium Grevenbroich eingefügt. / 18.11.2020 Ein neues Abzeichen der WF Herberts eingefügt.


Alle auf dieser Seite abgebildeten Abzeichen werden weder verkauft noch getauscht.

Auf dieser Seite zeige ich alle meine Abzeichen der Werfeuerwehren. Leider fehlen in meiner Sammlung noch einige Abzeichen. Ich hoffe, daß alle Angaben auf dieser Seite richtig sind.  Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben, wäre ich für jeden Hinweis dankbar.


HDW

Wikipedia / Howaldtswerke-Deutsche Werft AG

Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH

Die Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH (HDW)

in Kiel wurde Ende 2012 in ThyssenKrupp Marine Systems GmbH (TKMS) umbenannt. Die Unternehmensgeschichte der größten deutschen Werft reicht bis zur Gründung einer Eisengießerei und Dampfkessel­bauanstalt im Jahr 1838 zurück.


Heidelberger Druckmaschinen AG

Wikipedia / Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG,

meist kurz als Heideldruck bezeichnet, ist ein Unternehmen des Präzisionsmaschinenbaus mit Hauptsitz in Heidelberg (Baden-Württemberg) und der weltweit führende Hersteller von Bogenoffset-Druckmaschinen einschließlich umfangreicher Lösungen für die Printmedien-Industrie.


Henkel

Wikipedia / Henkel

Henkel AG & Co. KGaA

Henkel

ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) tätig. Das DAX-Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf-Holthausen zählt zu den 500 umsatzstärksten Konzernen der Welt.


Herberts GmbH

Wikipedia / Axalta Coating Systems

Inzwischen "Axalta Coating Systems"

 

 Neu 18.11.2020 

Kurt Herberts (* 17. Februar 1901 in Barmen; † 20. November 1989) 

war ein deutscher Chemiker, Unternehmer und Autor. Sein Wuppertaler Lackunternehmen, das er 1927 gründete, verkaufte er 1972 zunächst mehrheitlich und schließlich 1976 mit den restlichen Anteilen an die Hoechst AG. 1999 erwarb die US-amerikanische Firma DuPont das Unternehmen, das seit 2013 unter dem Namen Axalta geführt wird. Die Firma beschäftigte zuletzt 8300 Mitarbeiter in weltweit 37 Produktionsstätten .


HKM

Wikipedia / Hüttenwerke Krupp Mannesmann

Hüttenwerke Krupp Mannesmann

Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann

sind ein in Duisburg-Hüttenheim ansässiges Stahlindustrie-Unternehmen, das neben einem Stahlwerk eine Kokerei, zwei Hochöfen, ein Kraftwerk und eine Sinteranlage unterhält. 

Fehlstickung

Die Hoechst AG

– bis 1974: Farbwerke Hoechst AG, vorm. Meister Lucius & Brüning –

in Frankfurt am Main war eines der drei größten Chemie- und Pharmaunternehmen Deutschlands. 1994 begann die Neuausrichtung und Umstrukturierung der Hoechst AG. Das ehemalige Stammwerk wurde 1997 zum Industriepark Höchst. Nach der Überführung in eine Holding schloss die Hoechst AG sich 1999 mit Rhône-Poulenc zur Aventis S.A. mit Sitz in Straßburg zusammen und spaltete die verbliebenen Chemieaktivitäten in der Celanese AG ab.


Hüls

Wikipedia / Chemiepark Marl

Chemische Werke Hüls (CWH), heute Chemiepark Marl

Hüls 

ein früheres Unternehmen Chemische Werke Hüls (CWH), heute Chemiepark Marl.

Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG)

in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Industrieparks in Deutschland. Er erstreckt sich über eine Fläche von 6,5 Quadratkilometern. Die Anlagen der momentan dort tätigen 30 Unternehmen bieten etwa 10.000 Beschäftigten Arbeit, stehen in einem engen stofflichen und energetischen Verbund und werden zum größten Teil vollkontinuierlich betrieben. Der Chemie-Standort ist der drittgrößte Verbundstandort in Deutschland.

Betreiber des Chemieparks Marl ist das „Infracor“


HuF

Wikipedia / HuF Hülsbeck & Fürst

Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

ist ein aus Velbert kommender Hersteller für Autoschließsysteme. Neben dem Stammsitz in Deutschland, im niederbergischen Velbert, gibt es auf 3 Kontinenten in 15 Ländern Tochterunternehmen. Sie bilden heute die Huf-Gruppe. Huf ist in folgenden Ländern vertreten: Deutschland, USA, China, Polen, Spanien, Portugal, Mexiko, Brasilien, Rumänien, Großbritannien, Indien.

 Neu 29.08.2021 

Norsk Hydro ASA

ist ein internationaler Aluminiumproduzent mit Sitz in Oslo. 

Nach oben