Nordrhein Westfalen

Regierungsbezirk Köln

Oberbergischer Kreis


Der Oberbergische Kreis

ist ein Kreis im Süden Nordrhein-Westfalens und gehört zum Regierungsbezirk Köln. Der Oberbergische Kreis liegt im Osten des Naturparks Bergisches Land zwischen Rhein- und Sauerland. Der angrenzenden Metropolregion Rhein-Ruhr dient Oberberg als Naherholungsgebiet.

ca. 272.000 Einwohner


08.03.2020 Ein neues Abzeichen der FW Radevormwald eingefügt. / 11.08.2019 Ein neues Abzeichen der FW Hohkeppel (Lindlar) eingefügt.




Die Feuerwehren im Oberbergischer Kreis


Bergneustadt

ist eine kreisangehörige Stadt im Bergischen Land rund 50 Kilometer östlich von Köln. Sie gehört zum Oberbergischen Kreis im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln und zum Landschaftsverband Rheinland.

ca. 18.700 Einwohner


Die Gemeinde Engelskirchen

liegt im Bergischen Land im Südosten des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln.

ca. 19.300 Einwohner


Gummersbach

ist die Kreisstadt des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen. Gummersbach liegt im Bergischen Land, einer Region im Rheinischen Schiefergebirge.

ca. 51.000 Einwohner


Hückeswagen

ist eine Stadt im Norden des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen, ca. 40 Kilometer von Köln entfernt.

ca. 15.000 Einwohner


Lindlar

ist eine Gemeinde im Westen des Oberbergischen Kreises in Nordrhein-Westfalen, etwa 30 Kilometer östlich von Köln gelegen.

ca. 21.300 Einwohner

 Neu 11.08.2019 

Hohkeppel istein Ortsteil der Gemeinde Lindlar.


Marienheide

ist eine kreisangehörige Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln. Sie liegt im Bergischen Land im Südosten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

ca. 13.500 Einwohner

Kalsbach ist eine Ortschaft in der Gemeinde Marienheide.


Morsbach

ist eine Gemeinde im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen an der Grenze zu Rheinland-Pfalz. Morsbach liegt im Oberbergischen Land, im äußersten südlichen Ende des Oberbergischen Kreises.

ca. 10.150 Einwohner


Nümbrecht

ist eine nordrhein-westfälische Gemeinde im Oberbergischen Kreis und ein heilklimatischer Kurort. Nümbrecht liegt etwa 35 Kilometer nordöstlich von Bonn und circa 40 Kilometer südöstlich von Köln entfernt im Bergischen Land.

ca. 17.000 Einwohner

Radevormwald

gehört zu den ältesten Städten im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen und ist ein Mittelzentrum im Oberbergischen Kreis.

ca. 22.000 Einwohner

 Neu 08.03.2020 


Reichshof

ist eine Gemeinde im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen. Die Gemeindeverwaltung befindet sich in der Ortschaft Denklingen. Die Ortschaft Eckenhagen besitzt den Status eines heilklimatischen Kurortes.

ca. 18.600 Einwohner


Waldbröl

ist eine Kleinstadt im Süden des Oberbergischen Kreises in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt an den Hängen des Nutscheids und gehört zum Naturpark Bergisches Land.

ca. 19.550 Einwohner


Wiehl

ist eine Stadt im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen. Wiehl liegt in Luftlinie etwa 41 km östlich von Köln.

ca. 25.150 Einwohner


Wipperfürth

ist eine Stadt im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen und älteste Stadt im Bergischen Land. Wipperfürth liegt etwa 40 km nordöstlich von Köln an der Wupper.

ca. 21.000 Einwohner

Nach oben