Nordrhein Westfalen

Regierungsbezirk Düsseldorf

Kreis Viersen



Der Kreis Viersen

liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Er gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und ist Mitglied im Landschaftsverband Rheinland. Sitz des Kreises ist die Stadt Viersen. 

ca.300.000 Einwohner


27.07.2021 Ein neues Abzeichen, Notarztdienst Tönisvorst, eingefügt. / 28.01.2021 Drei neue Abzeichen der FW Willich eingefügt. / 08.08.2020 Zwei neue Abzeichen der FW Kempen eingefügt. / 15.09.2020 Drei neue Abzeichen der FW Tönisvorst eingefügt.




Die Feuerwehren im Kreis Viersen


Brüggen

ist eine Gemeinde in der Region Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

ca. 16 000 Einwohner


Grefrath

ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf im Land Nordrhein-Westfalen.

ca. 15 000 Einwohner


Die Stadt Kempen

liegt am Niederrhein im Westen Nordrhein-Westfalens und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Kempen ist im Landesentwicklungsplan NRW als Mittelzentrum ausgewiesen.

ca. 35 000 Einwohner

  Neu 08.08.2020 

 

  Neu 08.08.2020  



Die Stadt Nettetal

liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. 

ca. 42 000 Einwohner


Die Gemeinde Niederkrüchten

liegt am linken Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. 

ca. 16 000 Einwohner


Die Gemeinde Schwalmtal (Niederrhein)

liegt am Niederrhein im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Ihre größten Ortsteile sind Waldniel und Amern. 

ca. 19 000 Einwohner


Die Stadt Tönisvors

liegt am Niederrhein im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie besteht aus den beiden ursprünglich eigenständigen Hauptorten St. Tönis und Vorst – wobei Letzterer flächenmäßig den größten Stadtteil darstellt, aber weniger als ein Viertel der Einwohner beherbergt – sowie den Siedlungen Laschenhütte und Kehn. 

ca. 30 000 Einwohner

  Neu 15.09.2020  

  Neu 15.09.2020  

  Neu 15.09.2020  

 

 Neu 27.07.2021 


Die Stadt Viersen

liegt am linken Niederrhein im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine Große kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Stadt ist Sitz des Kreises Viersen. 

ca. 77 000 Einwohner


Die Stadt Willich

liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen. Sie hat den Status eines Mittelzentrums und befindet sich im Ballungsrandgebiet der Metropolregion Rhein-Ruhr im Städte-Dreieck Düsseldorf-Mönchengladbach-Krefeld.

ca. 50 000 Einwohner 

  Neu 28.01.2021 


  Neu 28.01.2021 



  Neu 28.01.2021 


Nach oben